Konzerte 2022

» » » Konzerte 2022

Sehr geehrte, liebe Musikfreunde,

in diesem Jahr machen wir bei den Basilika-Konzerten mit einem Blechbläsersemble, den "Berliner Barocktrompeten", den Anfang. Diese Gruppe stand bereits als 1. Konzert 2021 auf dem Programm, musste aber leider wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Nun sind wir froh, Ihnen das Berliner Ensemble mit seinen Originalinstrumenten präsentieren zu können. Mit Pauken und Trompeten wird "Musik der Könige und Fürsten" erklingen, die uns durch das Europa des 17. und des beginnenden 18. Jahrhundert führen wird.

Mit dem "Deutschen Saxophonensemble" geht es weiter. Die vier Saxophonistinnen des Quartetts sind Preisträgerinnen zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe und bieten ein breites Repertoire aus verschiedenen Jahrhunderten an.

Es folgt das Duo mit Anna-Lena Perenthaler (Cello) und André Dolabella (Klavier), die kurz vor der Corona-Pandemie zusammengefunden und in der Lock-Down-Zeit mehrere Werke erarbeitet haben.

Den Abschluss bildet wieder ein Duo, diesmal in der besonderen Konstellation Violine und Akkordeon. Wir dürfen gespannt sein auf das Duo Schepansky/Wehrmeyer, Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs. Der Deutsche Musikrat fördert dieses Konzert.

Trotz der noch nicht ganz gebannten Pandemie hoffen wir auf eine interessante Konzertreihe ohne Ausfälle. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei den Konzerten und freuen uns auf Ihren Besuch.

Berliner Barocktrompeten

Sonntag, 29. Mai 2022, 11:30 Uhr

  • Johann Plietzsch, Christian Ahrens, Ludger Starke –  Trompete
  • Wolfgang Eger – Pauken & Perkussion
  • Jan Grüter – Theorbe
  • Klaus Treu – Truhenorgel
  • Heidi Gröger – Viola da Gamba

Deutsches Saxophonensemble

Sonntag, 26. Juni 2022, 11:30 Uhr

  • Annalena Neu – Sopransaxophon
  • Monika Leufgen – Altsaxophon
  • Regina Reiter – Tenorsaxophon
  • Katharina Stashik - Baritonsaxophon

 

 

"Pierrot"

Sonntag, 10. Juli 2022, 11:30 Uhr

  • Anna-Lena Perenthaler (Violoncello)
  • André Dolabella (Klavier)

"Wurzeln und Flügel"

Sonntag, 24. Juli 2022, 11:30 Uhr

  • Duo Mascha Wehrmeyer (Violine)
  • Julius Schepansky (Akkordeon)

(Stipendiaten des Deutschen Musikrates)