Minguet Quartett

» » » Konzerte 2021 » Minguet Quartett (Sonntag, 4. Juli 2021)

Sonntag, 4. Juli 2021, 11.30 Uhr  in der Basilika auf dem Schiffenberg

Das Minguet Quartett konzentriert sich auf die klassisch-romantische Literatur sowie die Musik der Moderne gleichermaßen und engagiert sich durch zahlreiche Uraufführungen für Kompositionen des 21. Jahrhunderts. Begegnungen mit bedeutenden Komponisten unserer Zeit inspirieren die vier Musiker zu immer neuen Programmideen. Die erstmalige Gesamtaufnahme der Streichquartette von Wolfgang Rihm, Peter Ruzicka und Jörg Widmann zählen zu den bedeutendsten Projekten. Ein Höhepunkt der letzten Jahre war die Aufführung von Karlheinz Stockhausens Helikopter-Streichquartett im Rahmen eines Konzeptes des Dirigenten Kent Nagano.

2018 war das Minguet Quartett Dozenten-Ensemble in residence an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Vorangegangene Spielzeiten führten das Ensemble in die Kölner und Berliner Philharmonie, die Staatsoper Berlin, das Konzerthaus Berlin, die Alte Oper Frankfurt, das Muziekgebouw Amsterdam, The University of Hong Kong, zum Mozartfest Würzburg, Festival d'Automne Paris, Tongyeong International Music Festival Korea sowie zu weiteren Festivals und in große Konzertsäle innerhalb Europas, in Japan, Mittel- und Südamerika, Kanada und den USA.

Karten zum einheitlichen Preis von 12.- € sind nur im Vorverkauf ab 04. Juni zu erhalten beim "Haus der Karten" und bei der "Tourist Info" in Gießen.

Die Corona Pandemie nötigt dazu, die Platzzahl auf 60 Gäste zu beschränken. Wir bitten Konzertbesucher, die noch nicht vollständig geimpft sind, rechtzeitig einen Corona Test vorzunehmen. Auch müssen wir alle Konzertbesucher darum bitten, Kontaktdaten anzugeben.

Minguet Quartett