Trio Trombissima

» » » Konzerte 2020 » Trio Trombissima (Sonntag, 5. Juli 2020)

Sonntag, 5. Juli 2020, 11.30 Uhr  in der Basilika auf dem Schiffenberg

Die Trompeterinnen Sabrina Buck und Christine Dobmaier lernten sich schon zu Musikschulzeiten kennen und entdeckt dort schnell dass sie auf einer Welle schwimmen, so dass sich sowohl die freundschaftliche als auch die musikalische Beziehung trotz unterschiedlicher Wohnorte stets weiterentwickelt und vertieft hat.
Nadine Hartung und Sabrina Buck wiederum lernten sich an der Musikhochschule Saarbrücken kennen. Und auch in dieser Konstellation war sofort klar: Das wird eine musikalische Beziehung und Freundschaft auf Lebenszeit.
Mit der Gründung des Trio Trombissima im Jahre 2019 haben die drei also ein Herzensprojekt verwirklicht: Ein Trio zu gründen, das die gemeinsame Leidenschaft zur Musik zusammenführt. Und ganz nach dem Motto, dass Musik keine Grenzen kennt, bringt das Trio in seinem Programm „Weltreise!“ eine bunte und kurzweilige Zusammenstellung an Kompositionen mit, welche das Publikum von Deutschland bis in die USA, von Italien bis nach Frankreich mitnimmt.
Sabrina Buck studierte Orchestermusik an den Musikhochschulen in Saarbrücken und Stuttgart bei Bernhard Katzer und Wolfgang Bauer und schloss ihr Studium mit dem Konzertexamen ab. Sie musizierte mit der „Jungen Deutschen Philharmonie“, der „Gustav Mahler Akademie“ und im Festivalorchester des Schleswig Holstein Musikfestivals. Sie ist Solotrompeterin des Landesblasorchesters Baden-Württemberg und unterrichtet an den Musikschulen „Unteres Remstal“ und Schönaich.
Christine Dobmeier war Jungstudentin der Musikhochschule in München. Nach dem Abitur studierte sie an der Musikhochschule in Karlsruhe in der Klasse von Professor Reinhold Friedrich. Sie musizierte u.a. mit der „Jungen Deutschen Philharmonie“, der „Wiener Akademie“, dem „Symphony Orchestra of India“. Sie ist als Trompeterin beim Nationaltheater Mannheim, dem Rundfunk-Symfonieorchester Berlin, der Oper Frankfurt, dem Kammerorchester Heilbronn, bei „L’arpa festante“ und der Deutschen Philharmonie Merck zu hören. Christine Dobmeier widmet sich auch dem Musizieren auf historischen Instrumenten. Nadine Hartung war Jungstudentin an der Musikhochschule in Stuttgart. Nach ihrer Diplomprüfung (Klavier) studierte sie in der Solistenklasse von Professorin Soshana Rudiakov (1948-2012). Als Kammermusikerin produziert Nadine Hartung regelmäßig Aufnahmen beim SWR Stuttgart und dem Saarländischen Rundfunk. An der Musikhochschule in Stuttgart wirkt sie als Korrepetitorin.
Unter dem Namen „Trio Trombissima“ musizieren die drei Musikerinnen seit dem vergangenen Jahr.

 

Trio Trombissima